Update Karlchen 🍀🍀🍀

Wie bewerten sie den Beitrag?

Na schaut mal wer heute schon „entlassen“ wurde.😊

Sorgenkater Karlchen durfte heute schon die Praxis verlassen und in eine Pflegestelle umziehen.
Wir sind ĂŒberglĂŒcklich das es ihm soooo viel besser geht.
Die Vergiftung hat er ĂŒberstanden, sein Schutzengel hat ihn beschĂŒtzt, Gott sei Dank!🙏🍀
Karlchen hat sich in seiner Pflegestelle schon von seiner „wilden“ Seite gezeigt.🙈
Menschenkontakt hatte er wahrscheinlich noch nie, armer Kerl.
Am Montag wird Karlchen kastriert und bekommt seinen schmerzhaften Zahn entfernt, dann darf er sich erstmal von den Strapazen erholen.
Wir sind uns gerade am kĂŒmmern, das auch das Projektil so schnell wie möglich aus seinem Körper entfernt wird und seine HĂŒfte gerichtet wird. Karlchen hat also noch einiges vor sich.😔

Aber er ist ein KĂ€mpfer, noch jung(ca 2 Jahre) und sehr gut gebaut, der schafft das!đŸ’Ș🍀
Was genau an Kosten auf uns zu kommen,wissen wir noch nicht.
Wir rechnen aber mit einer grĂ¶ĂŸeren Summe, die wir euch mitteilen sobald der Kostenvoranschlag vorliegt.
Um Karlchen ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen brauchen wir EURE UnterstĂŒtzung!🙏

Bitte helft uns das Geld fĂŒr die Operation zusammen zu bekommen, das schaffen wir definitiv nicht ohne eure Hilfe.
Wir sind davon ĂŒberzeugt, das euch die Geschichte von Karlchen genauso bewegt und traurig macht wie uns.

Bitte helft uns!

Karlchen wird auf keinen Fall mehr dort frei gelassen, wo er gefunden wurde!!!
Wir suchen fĂŒr ihn dann ein PlĂ€tzchen, wo er SICHER in Freiheit leben darf.
Vielen Dank fĂŒr eure Hilfe, gemeinsam schaffen wir es Karlchen ein schmerzfreies Leben.zu ermöglichen. 🙏đŸ’Ș

Unsere Spendenkonten:
Sparkasse Fulda DE70 5305 0180 0007 0274 71 Raiffeisenbank Fuldaer Land DE41 5306 2035 0002 1039 23 Paypal Info@tierschutzverein-fliedetal.de

    Kommentare

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Vorheriger BeitragNĂ€chster Beitrag