Französische Bulldogge Zola

Wie bewerten sie den Beitrag?

Französische Bulldogge Zola sucht ein neues Zuhause

Ich bin die Französische Bulldogge Zola, eine noch unkastrierte Hündin. Geboren bin ich etwa im April 2016, bin also etwa 1 Jahr alt, gechipt und vollständig geimpft.

Ich habe in meinem bisherigen Hundeleben leider noch nicht viel gutes erlebt; und ich war zusammen mit meiner gleichaltrigen Schwester (Schwester "Fanta" ist bereits vermittelt) auch nur ein kleiner Teil aus einem Animal Hording Gebäude. Auch wir wurden in einem kleinen, viel zu engen und völlig verwahrlosten Verschlag und niemand hat sich so richtig um uns gekümmert.

Nun haben mich die Leute vom Tierschutzverein Fliedetal e.V. befreit, gerettet und aufgenommen. Zum ersten Mail in meinem Leben bin ich in den Genuss von Streicheleinheiten, Liebe und richtigem Futter gekommen. Ich zeige mich natürlich von meiner besten Seite, liebe es, wenn ich gestreichelt werde, man sich mit mir beschäftigt und bin total verschmust. Ich bin mit allem und jedem sehr verträglich und vom Wesen her sehr ruhig, habe noch etwas Probleme und Angst beim Treppenlaufen und bleibe auch noch nicht gerne ganz alleine. Ansonsten kann man guten Gewissens von mir sagen... Ich liebe alles und jeden!!!

Da ich inzwischen vollständig gesund, gechipt und geimpft bin und nicht dauerhaft in meiner Pflegestelle bleiben kann (Ich liebe zwar die dort vorhandene Katze, aber irgendwie mag sie mich nicht und sieht mich als Eindringling) wird es nun Zeit, dass auch ich ein liebevolles Zuhause finde wie meine Schwester.

Darum bitte ich einfach nur um ein schönes zu Hause, eine Familie die mich liebt, sowie nette Leute die sich etwas um mich kümmern und mir zeigen, dass auch ein Hundeleben weiterhin schöne Seiten hat.

Zola

Wer „Zola“ gerne kennenlernen möchte
und ihr ein neues Zuhause geben kann,

möchte sich bitte beim Tierschutzverein Fliedetal e.V. melden.

Telefon: 0171 / 85 87 169
Web: www.tierschutzverein-fliedetal.de
Facebook: www.facebook.com/TSVFliedetal

Die Vermittlung erfolgt per Schutzvertrag/Schutzgebühr.
(Schutzgebühr ist eine anteilige Kostenerstattung für die angefallenen Kosten)

UPDATE, 10.04.2017 - 16:30 Uhr

Momentan gibt es zahlreiche Interessenten für Zola, verschiedene Familien schauen sich heute am 10.04.17 und morgen am 11.04.2017 die Süße an, so das wir darum bitten, vorerst von weiteren Anfragen bis morgen Abend abzusehen.

Wenn sich wirklich kein neuer Besitzer für Zola unter den Interessenten findet, werden wir den Status morgen Abend, am Dienstag den 11.04.2017 natürlich aktualisieren.

UPDATE, 11.04.2017 - 20:30 Uhr

Es haben sich zahlreiche Interessenten für Zola gemeldet, verschiedene Familien haben sie sich in den letzten beiden Tagen angeschaut und sie besichtigt. Für uns sind dabei zwei Familien in den engeren Kreis gekommen.

Wir werden nun schnellstmöglich bei den Familien einen Blick vor Ort in die Wohnsituation werfen; und wenn das dann passt, wird Zola am Mittwoch den 12.04.2017 oder Donnerstag den 13.04.2017 in ein neues Zuhause ziehen.

Bis dahin steht Zola also nun nicht mehr zur Vermittlung...

UPADTE (13.04.2017 – 09.15 Uhr)

Zola hat ein tolles neues Zuhause bei einer jungen Familie mit Kind, drei Katzen, einem großen Garten und ganz, ganz viel Platz in Hünfeld gefunden.

Die Familie und Zola haben sich quasi wirklich gesucht und gefunden, Liebe auf den ersten Blick…

Sie möchten uns und unsere Arbeit gerne unterstützen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.

Unsere Spendenkontos:

Sparkasse Fulda, IBAN: DE70 5305 0180 0007 0274 71, BIC: HELADEF1FDS

Raiffeisenbank eG Flieden, IBAN: DE95 5306 4023 0000 0168 45, BIC: GENODEF1FLN

Oder direkt per PayPal spenden:



Im Namen unserer Schützlinge bedanken wir uns bei allen Tierfreunden, die uns unterstützen und so dafür sorgen, dass wir unsere Arbeit weiterführen können.

Unterstütze uns mit Deinen Online Einkäufen!

    Kommentare

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.